Die Null-Euro-Anzeigen-Strategie

Ich lese immer wieder: Ich habe eine CTR oder einen klasse CPC bei meinen Facebook Anzeigen… ist das nicht klasse?

CTR CPC… alles egal der ROI oder CPA (Cost per Akquisition) oder CPL (Cost per Lead) ist viel wichtiger – Egal ob im 1. Step oder im 3. Step – Wichtig ist am Ende der Aktion / des Tages – Was ist ausgegeben worden und was ist eingenommen worden oder habe ich das Ziel erreicht.

1. Wenn Sales das Ziel ist, dann wie viel wurde eingenommen (1. Produkt im Funnel) – warum sage ich gleich

2. Wenn Leads das Ziel sind – dann 1. Email-Sequenz – welcher Umsatz wurde erzielt (1. Produkt im Funnel)

Wenn Du bei 1. / oder 2. die FB Ads Ausgaben von den Einnahmen abziehst und eine NULL oder positives Ergebnis hast, dann…

Glückwunsch! Deine Ads sind komplett bezahlt !!!

WENN das so ist:
Bei NULL – weiter / länger laufen lassen – Beobachten, meistens gehen die Ad Kosten weiter runter mit längerer Laufzeit
Wenn POSITIV – investiere den bisherigen Betrag + den Überschuss erneut in diese Anzeige und skaliere langsam hoch…

Hä? Nichts verdient, Gewinn für noch mehr FB Ausgaben ausgeben, worin liegt da der Sinn…

Ganz einfach.

Du verdienst im weiteren Funnel (aber mit NULL FB Ads Kosten !!!!

Du baust noch schneller Deine Liste auf (Leads & Käufer)

Du skalierst hoch ohne einen Cent für Anzeigen auszugeben.

Innerhalb kürzester Zeit wird Dein Umsatz (mit kostenlosen FB Ads und den Upsells und der neuen Email-Liste aus Leads und Käufern) gewaltig sein…

Aber Achtung:
Wenn dein ROI unter NULL liegt, funktioniert das Prinzip nicht.
Beobachte Deine Ads und Deinen Umsatz ständig, wenn der ROI der Anzeige sinkt, stoppe die Anzeige sofort und fange von vorne an…

About Robert Moersch-Parchwitz

No Comments

Be the first to start a conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.